Team Engel 07 e1701789973799

Was kostet ein Hochzeitsplaner?

So kalkulieren wir unser Honorar

Prozentual … das war einmal

Als wir vor fast zwanzig Jahren mit den Hochzeitsplanungen gestartet sind, haben wir unser Honorar prozentual berechnet. Hierfür werden die Kosten zugrunde gelegt, die für die Hochzeit zum Tragen kamen. Das Honorar ist dann so etwas wie eine Service-Fee, ähnlich wie sie Werbeagenturen kalkulieren. Für alle Leistungen, für die wir als Planer verantwortlich waren, haben wir – je nach Höhe des Gesamtbetrags – 10 bis 15 % als Honorar berechnet.

Schnell stellte sich heraus, dass diese Art der Kalkulation für uns nicht funktioniert. Wir haben sie sowohl für das Hochzeitspaar als auch für uns selbst als unfair empfunden. Der Aufwand fürs Planen einer Hochzeit ist oft identisch – egal, ob das Hochzeitsbudget 7.000, 15.000 oder 30.000 € beträgt. Wenn dann für ein Gesamtbudget im vierstelligen Bereich nur wenige hunderte Euro in Rechnung stellen konnten, passten Arbeitsaufwand und Vergütung oft nicht zusammen. Auf der anderen Seite war es genauso unfair, wenn für die Hochzeit eines Paares mit einem hohen Budget aber einem eher geringen Aufwand fürs Planen ein Honorar im hohen vierstelligen Bereich zu veranschlagen waren.

Kalkulation des Aufwandes für die Hochzeitsplanung

Wir sind dann dazu übergegangen, den zeitlichen Aufwand, den wir fürs Planen der jeweiligen Hochzeit benötigen, unserer Honorar-Kalkulation zugrund zu legen. Der Planungsumfang ist somit Basis fürs Kalkulieren des Honorars. Im Laufe der Zeit und mit steigender Erfahrung konnten wir sehr genau einschätzen, für welche Leistung welcher Zeitaufwand erforderlich ist.

Basis der Honorar-Kalkulation

Die Basis unserer Honorar-Kalkulation bildet immer ein persönliches Gespräch. Ohne ein solches Gespräch treffen wir keine Aussage darüber, was die Hochzeitsplanung kostet. Vor dem Termin ist es darüber hinaus wichtig, dass unsere ausgefüllte Checkliste zur Hochzeitsplanung vorliegt. Uns dient die Checkliste zur Vorab-Information, mit der wir dann bereits vor dem Gespräch die Eckdaten der Hochzeit kennen. Beim persönlichen Termin dient sie uns als gemeinsame Gesprächsgrundlage.

Blumenschmuck Hochzeit Wedding Planner Berlin Engel 07

Beim Termin erzählt uns das Paar von seinen Wünschen und Vorstellungen seine Traum-Hochzeit betreffend und wir besprechen im Detail, in welchem Umfang wir dem Hochzeitspaar unterstützend zur Seite stehen dürfen. Bereiche, um die sich das Paar selbst kümmern möchte oder die vielleicht die Trauzeugen übernehmen, bleiben bei der Honorar-Kalkulation außen vor.

Nach dem Termin und wenn sowohl das Hochzeitspaar als auch wir der Meinung sind „Ja, das passt mit uns.“, erstellen wir ein Angebot. Das Honorar ist eine Pauschale, das den festgelegten Planungsumfang umfasst. Es ist somit fix und jedes Hochzeitspaar weiß am Anfang der Hochzeitsplanung genau, welche Kosten für unsere Arbeit im Budget zu fixieren sind. Stellt sich im weiteren Verlauf der Planung heraus, dass noch weitere Leistungen erforderlich sind, dann kalkulieren wir diese entsprechend nach.

Was kostet die Hochzeitsplanung?

Pauschal lässt sich diese Frage – wie zu vermuten – nicht beantworten. Es hängt IMMER davon ab, in welchem Umfang wir in die Planung involviert werden oder wo und wie lang das Hochzeitsfest gefeiert werden soll. Wird die Hochzeit z. B. an einem ein Tag in Berlin gefeiert oder gibt’s eine große Sause drei Tagen lang auf einem Schloss in Brandenburg? Müssen Helfer dazu gebucht werden? Sind viele Extras gewünscht?

Tischplan Hochzeit Hochhzeitsplaner Berlin Engel 07 1
Hochzeitsdinner auf der Wiese Wedding Planner Berlin Engel 07

Wir haben uns unsere Honorare für die Hochzeitsplanungen in den Jahren 2021 bis 2023 angeschaut. Für eine Komplettplanung in den letzten drei Jahren haben wir im Mittel 4.500 und 6.500 € berechnet. Für Teilplanungen oder Elopements wurden zwischen 1.500 und 1.750 € kalkuliert und für sehr aufwändige Hochzeiten (bei denen wir dann z. B. drei Tage im Einsatz waren oder die Planungen der einzelnen Bereiche der umfangreich waren) zwischen 8.500 und 10.000 €.

Hochzeitsplanung für jedes Budget?

Diese Frage lässt sich nur mit einem Jein beantworten. Das Honorar, das wir für eine komplette Hochzeitsplanung veranschlagen, fällt bei einem eher kleineren Budget unverhältnismäßig ins Gewicht. Hier kann dann aber z. B. gemeinsam überlegt werden, für welche Bereiche der Planung es sinnvoll ist, uns als Hochzeitsplaner mit ins Boot zu holen. Oft ist es die Recherche der Hochzeitslocation, die viele Paare vor Herausforderungen stellt oder der Vor-Ort-Service am Hochzeitstag, mit dem man weder sich als Paar noch seine Trauzeugen überfordern möchte.

Hierfür unsere Leistungen in Anspruch zu nehmen … das geht auch mit einem eher kleinen Hochzeits-Budget. Oder wir stricken gemeinsam ein kleines, etwas umfangreicheres Teilplanungs-Paket, das sich mit dem zur Verfügung stehenden Budget vereinbaren lässt.

Eine andere Möglichkeit ist es, einige Stunden Hochzeitsberatung zu buchen. Vielleicht am Anfang der Planung, um zu besprechen, wie man am besten vorgeht und dann noch einmal mittendrin, um zu schauen, ob man bei der Planung der Hochzeit in Eigenregie noch auf Kurs ist.

Fazit

Es passt nicht jeder Hochzeitsplanungs-Umfang zu jedem Budget aber … für jedes Budget lässt sich ein Hochzeitsplanungs-Paket finden, das passt.

Schauen Sie sich doch einmal unsere Checkliste zur Hochzeitsplanung an und … lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir Sie bei der Planung Ihrer Hochzeit unterstützen dürfen.